Ganze 120 Hektar stehen Chapel Down in Kent zur Verfügung, die dort produzierten Schäumer finden sich bei Jamie Oliver und Gordon Ramsey auf der Karte wieder. Mit Recht? Um es kurz zu machen: ja. 

1. Reserve

46CH 44PN 6PB 4PM, 2010er Basis.

Leichter Klebstoffton, sonst viel weiße Blüte, Linde, Kamille, Hefe, dazu Apfel und einige rote Früchte. 

2. Three Graces 2008

55PN 37CH 8PM

Druck, Frische, Säure. Mehr braucht es eigentlich nicht, um mir zu gefallen.

3. Rosé Brut

100PN, Mazerationsrosé. 

Ernster, kräftiger Rosé, der unverbildet, unverkitscht und mit einiger Würde im Glas steht. Wie eine imperiale Wache in Krieg der Sterne. 

Chapel Down kann mit gutem Grund als Institution englischer Schaumweinkunst angesehen und als Referenz hergenommen werden. Seit Jahren, und damit meine ich nicht zwei oder drei, liefert der erzeuger aus Kent schönen Schaum eigener Machart, der die "Méthode Anglaise" mit Souveränität und Charakter vertritt.